Referent/in für Arbeits- und Sozialrecht für die Bundessparte Transport und Verkehr

Wirtschaftskammer Österreich

Vienna, Austria

Vollzeit

35.3k€ (jährlich)

Sep 12



Referent/in für Arbeits- und Sozialrecht für die Bundessparte Transport und Verkehr

(40 Stunden/Woche)

#schaffenwir für österreichische Unternehmen: Wirtschaftsinteressen vertreten, innovative Konzepte entwickeln, Beratung und Service bieten, Netzwerke bilden und Branchen stärken. Möchten Sie uns dabei unterstützen?
Ihre Aufgaben:
  • Unterstützung bei der Erarbeitung sozialpolitischer Positionen der Verkehrsbranchen
  • Vertretung von Brancheninteressen gegenüber in- und ausländischen Behörden und Interessenverbänden
  • Erster Ansprechpartner innerhalb der Bundessparte Transport und Verkehr (BSTV) für folgende Themen:
    • Arbeits-und Sozialrecht (Individualarbeitsrecht und Kollektivarbeitsrecht), Sozialpolitik, EU-Sozialvorschriften (insbesondere Lenk-und Ruhezeiten, EU-Kontrollgerät), EU-Koordination und Lobbying
    • Betreuung verkehrsspezifischer europarechtlicher sozialpolitischer Themen (Entsenderecht inkl. ausgewählter Vorschriften in den EU-MS, EU-Sozialvorschriften, internationales Arbeits-und Sozialrecht bzw. Kollisionsrecht etc.)
    • Betreuung sozialpolitisches „Krisenrecht“ z.B. in Pandemiezeiten (Schutzmaßnahmen, Einreiseregelungen etc.)
    • Vorbereitung, Koordinierung und Abwicklung von verkehrsrelevanten Sozialpartnerverhandlungen im Bundesministerium für Arbeit (BMA)
    • fachliche Betreuung von Kollektivvertragsverhandlungen der Verkehrswirtschaft
    • teilweise Mitbetreuung arbeitsrechtlicher Querschnittsmaterien wie z.B. Steuerrecht, Kraftfahrgesetz (KFG)
    • Unterstützung der Fachorganisationen der BSTV bei arbeits-und sozialrechtlichen Problemstellungen (Kollektivverträge etc.)
    • Vernetzung und ständiger Austausch mit Experten im Haus sowie Landesverkehrssparten zu sozialpolitischen Themen (Abteilung Sozialpolitik und Gesundheit, Bundessparten)
    • Beantwortung von Anfragen und Durchführung von Beratungen auf dem Gebiet des Arbeits- und Sozialrechts
    • Verfassen von Publikationen (Infoblätter, Fachartikel für einschlägige Zeitschriften wie ZAS/ASOK etc., spezielle Vertragsmuster im Verkehrsbereich)
    • Informationsaufbereitung für Fachorganisationen der BSTV und Landesverkehrssparten zu aktuellen Themen
    • Vortragstätigkeiten bei Seminaren und in Schulungsveranstaltungen
    • Unterstützung des Kompetenzcenters (KC) Arbeit und Soziales 
Ihre Voraussetzungen:
  • abgeschlossenes Universitätsstudium; vorzugsweise Rechtswissenschaften
  • Kenntnisse des Wirtschaftskammersystems
  • Zugang zu facheinschlägigen Netzwerken von Vorteil
  • zeitliche Flexibilität betreffend gelegentliche Dienstreisen
  • Englisch in Wort und Schrift
Ihre persönlichen Fähigkeiten:
  • Interesse für Arbeits- und Sozialrecht
  • Unternehmertum denken/handeln/leben
  • Identifizierung mit unternehmerischen Problemen und Erarbeitung maßgeschneiderter praxisorientierter und verständlicher Problemlösungen
  • analytisches Denken
  • Selbständigkeit und Eigeninitiative
  • Durchsetzungsvermögen und Belastbarkeit
  • Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • überzeugendes Auftreten und gutes Zeitmanagement
Wir bieten Ihnen:
  • Aus- und Weiterbildung
  • Gesundheitsmaßnahmen
  • Zusatzversicherung
  • Betriebsrestaurant
  • ein marktkonformes Bruttojahresgehalt ab € 35.280,- mit der Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung
Sie suchen eine neue Herausforderung? Wir sind auf der Suche nach den besten Talenten. Daher laden wir Menschen, ungeachtet von Behinderung, Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung oder Religion ein, sich bis 19.09.2021 über unser Onlineformular zu bewerben. Bitte laden Sie folgende Dokumente in Ihrem Bewerberprofil hoch (in Summe max. 6 MB):
  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf mit Foto
Besuchen Sie uns auch auf
Kontaktperson:

Dagmar Muehlhauser
Team Recruiting
T. +43 (0)5 90 900-4447
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
ONLINE BEWERBEN!

Bewerbungsfrist:
bis 19.09.2021

Dienstort:
Wien

Arbeitszeit:
40 Stunden/Woche

Bruttojahresentgelt:
ab 35.280,-

Beginn:
ehestmöglich

Für diesen Job bewerben Zu allen Jobs

You must be logged in to to apply to this job.

Bewerben

Die Bewerbung ist erfolgreich versendet worden.

Bitte beheben Sie die angezeigten Fehler und schicken das Formular erneut ab.

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es später noch einmal oder kontaktieren Sie uns.

Persönliche Informationen

Profil

View resume

Details

{{notification.msg}}