Stellvertretender leitender Stationspfleger

Österreichische Gesundheitskasse

Vienna, Austria

Vollzeit

3k€+ (jährlich)

Sonstige Bereiche

Oct 26



Zeitraum: ab 01.12.2022
Stunden: 40 Wochenstunden

Wien

Das Mindestgehalt beträgt nach erfolgreicher Einschulungszeit 3036,40 Euro brutto monatlich, 14 mal jährlich (DO.A Gehaltsgruppe III, Dienstklasse A). Eine höhere Entlohnung bei weiterer Anrechnung von Berufserfahrung oder Studienzeiten ist möglich.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Foto und Zeugnissen unter Nennung des Betreffs „FB33-11-3440“ bis längstens 03.11.2022 an:

bewerbungen@oegk.at

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stellvertretender leitender Stationspfleger (m/w/d) im Hanusch-Krankenhaus
1. Medizinische Abteilung

Fachbereich Gesundheitseinrichtungen

Das Hanusch-Krankenhaus ist das Schwerpunktspital der österreichischen Gesundheitskasse in Wien mit zehn Fachabteilungen und zahlreichen Ambulanzen und Zentren. Wir zeichnen uns durch hohe medizinische Kompetenz und Pflegequalität aus. Wertschätzung, Herzlichkeit und eine gelebte Gemeinschaft prägen unsere Patientenbetreuung und unseren Umgang miteinander.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab 01.12.2022 für die Österreichische Gesundheitskasse in Wien eine stellvertretende leitende Stationspflegerin/einen leitenden Stationspfleger im Hanusch-Krankenhaus 1. Medizinische Abteilung Station D

Welche Aufgaben erwarten Sie bei uns?
  • Unterstützung der Stationsleitung bei der Sicherstellung der Pflegequalität zur Erfüllung einer qualitativ hochwertigen Patientenversorgung
  • Kollegiale Zusammenarbeit mit der Stationsleitung im Sinne der Erreichung der definierten Zielsetzung für die Abteilung und das Hanusch-Krankenhauses bzw. der ÖGK
  • Mitwirkung bei der Planung und Organisation des Einsatzes der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entsprechend der jeweiligen Qualifikation und des Arbeitsanfalles
  • Unterstützung der Stationsleitung bei der Vertretung ökonomischer Prinzipien und Sicherstellung des wirtschaftlichen Einsatzes von Verbrauchs- und Sachgütern
  • Interdisziplinäre und multiprofessionelle Zusammenarbeit
  • Regelmäßige Kontaktaufnahme mit allen Patientinnen und Patienten des Bereiches, insbesondere im Sinne des Beschwerdemanagements
Was erwarten wir von Ihnen?
  • Eine nach dem österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegegesetz anerkannte Ausbildung zur Ausübung des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege
  • Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung
Diese Zusatzqualifikationen sind von Vorteil:
  • Abgeschlossene Weiterbildung für leitendes Gesundheits- und Krankenpflegepersonal „Basales und Mittleres Pflegemanagement“ lt.
    § 64 GuKG bzw. die Bereitschaft diese zu absolvieren
Unser Angebot:
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten in und mit einem engagierten und interdisziplinären Team
  • Dienstzeiten werktags
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten entsprechend Ihres individuellen Potenzials und Ihrer Interessen
  • Personalwohnungen
  • Kostengünstiges Mittagessen im eigenen Speisesaal
  • Kinderzulage und Betriebskindergarten
  • Die ÖGK leistet nach dem geltenden Pensionskassen-Kollektivvertrag für ihre Dienstnehmerinnen/Dienstnehmer regelmäßig Beiträge zu einer zusätzlichen, betrieblichen Pensionsvorsorge.

Für diesen Job bewerben Zu allen Jobs

You must be logged in to to apply to this job.

Bewerben

Die Bewerbung ist erfolgreich versendet worden.

Bitte beheben Sie die angezeigten Fehler und schicken das Formular erneut ab.

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es später noch einmal oder kontaktieren Sie uns.

Persönliche Informationen

Profil

Lebenslauf ansehen

Details

{{notification.msg}}