Expertinnen und Experten im Bereich Betrugsbekämpfung

Jobbörse Republik Österreich

Vienna, Austria

Vollzeit

6.3k€ (jährlich)

Nov 6



Die Europäische Kommission sucht Ermittler:innen und hochspezialisierte Expertinnen und Experten im Bereich Betrugsbekämpfung!

Sie haben mehrjährige Berufserfahrung?

Sie wollen aktiv die Zukunft Europas mitgestalten?

Dann bewerben Sie sich für das aktuelle Auswahlverfahren der EU im Bereich Betrugsbekämpfung – EPSO/AD/394/21 – und profitieren von einem internationalen Arbeitsumfeld und vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten. Sie arbeiten im Europäischen Amt für Betrugsbekämpfung (OLAF) in Brüssel.

Als Beamtin oder Beamter sind Sie unter anderem mit der Durchführung von Untersuchungen in den Bereichen EU-Ausgaben, Einnahmen, Korruptionsbekämpfung und schwerwiegendes Fehlverhalten von EU-Bediensteten betraut und führen operative Maßnahmen durch. Als Beamtin oder Beamter für Betrugsbekämpfung im Bereich Zoll und Handel, Tabakwaren und gefälschte Waren führen Sie Untersuchungen und Kontrollen in Bezug auf traditionelle Eigenmittel durch. Zudem sind Sie für Kontrollen und Überprüfungen in Mitgliedstaaten und in Drittländern verantwortlich. Sie befragen Zeuginnen und Zeugen, Betroffene sowie externe und interne Hinweisgeber:innen („Whistleblower“).

Zur Bewerbung benötigen Sie ein abgeschlossenes Hochschulstudium und eine daran anschließende sechs- bzw. siebenjährige einschlägige Berufserfahrung; als hochspezialisierte:r Expertin oder Experte eine zehn- bzw. elfjährige einschlägige Berufserfahrung, drei Jahre davon in einschlägigen Leitungsagenden.

Je nach Fachgebiet muss die Berufserfahrung entweder als Ermittler:in, Polizist:in oder andere Fachkraft, welche:r Untersuchungen zur Aufdeckung von Finanzkriminalität oder öffentlicher Korruption oder zur Gewährleistung des Schutzes der öffentlichen finanziellen Interessen durchgeführt oder auch als Zollbedienstete:r oder andere Fachkraft welche:r die Untersuchungen zur Aufdeckung von Betrug oder Unregelmäßigkeiten zulasten der finanziellen Interessen der Mitgliedstaaten oder der EU durchgeführt hat, erworben worden sein.

In einem internationalen Team haben Sie die Möglichkeit, Ihre Sprachkenntnisse optimal einzusetzen. Zu Beginn und für das Auswahlverfahren benötigen Sie sehr gute Kenntnisse einer beliebigen Amtssprache (z.B. Deutsch) und gute Kenntnisse in Englisch oder Französisch.

Das monatliche Gehalt einer Beamtin/eines Beamten der Besoldungsgruppe AD 7 beträgt aktuell 6.295 € + Zulagen (Stand: 1.7.2020) in AD 9, 8.058 € + Zulagen (Stand: 1.7.2020)

Es wird ein mehrstufiges Auswahlverfahren durch das Europäische Amt für Personalauswahl (EPSO) durchgeführt. Alle erfolgreichen Bewerber:innen schaffen es auf eine sogenannte Reserveliste. Von dieser Liste werden laufend neue Mitarbeiter:innen von den EU-Organen aufgenommen.

Bewerben Sie sich bis 9.11.2021 (12:00 Uhr mittags – MEZ) untereu-careers.eu

Die EU JOB Information bietet Ihnen telefonische und persönliche Beratung:
www.jobboerse.gv.at/eujobs
eujobinformation@jobboerse.gv.at

Für diesen Job bewerben Zu allen Jobs

You must be logged in to to apply to this job.

Bewerben

Die Bewerbung ist erfolgreich versendet worden.

Bitte beheben Sie die angezeigten Fehler und schicken das Formular erneut ab.

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es später noch einmal oder kontaktieren Sie uns.

Persönliche Informationen

Profil

Lebenslauf ansehen

Details

{{notification.msg}}