Professur für Öffentliches Recht mit Schwerpunkt im Life Sciences-Recht

Universität Basel

Vienna, Austria

Vollzeit

Sonstige Bereiche

Apr 17



Professur für Öffentliches Recht mit Schwerpunkt im Life Sciences-Recht

An der Juristischen Fakultät der Universität Basel ist auf das Herbstsemester 2023 eine Professur für Öffentliches Recht mit Schwerpunkt Life Sciences-Recht zu besetzen.

Die Juristische Fakultät zählt zu den ältesten der sieben Fakultäten der Universität Basel. Sie umfasst die Bereiche Lehre, Forschung und Dienstleistung im rechtswissenschaftlichen Bereich. Ihr gehören rund 250 Mitarbeitende und über 1'200 Studierende an.

  • Lehrverpflichtung von 4 bzw. 8 Wochenstunden/Semester
  • Forschung und Dienstleistung;
  • Beteiligung an der universitären Selbstverwaltung.

Die Bewerberin/der Bewerber verfügt über einen Leistungsausweis im öffentlichen Recht mit einem engen Bezug zu Fragen der Life Sciences (bspw. im Gesundheitsrecht, Datenrecht oder Technologierecht). Sie oder er ist bereit, das öffentliche Life Sciences-Recht in Forschung und Lehre zu vertreten. Sie oder er kennt das schweizerische Recht oder ist bereit, sich in dieses einzuarbeiten. Erwartet wird zudem die Bereitschaft zur fächerübergreifenden und interdisziplinären Zusammenarbeit im Rahmen des fakultären Forschungsschwerpunkts Life Sciences-Recht, namentlich die Übernahme einer leitenden Funktion im Rahmen des Zentrums für Life Sciences-Recht (ZLSR).

Die Stelle wird entsprechend der Qualifikation der künftigen Stelleninhaberin/des künftigen Stelleninhabers auf der Stufe Tenure-Track-Assistenzprofessor/in, Associate Professor/in oder Professor/in besetzt.

Die Anstellungsbedingungen richten sich nach der Personal- und Gehaltsordnung der Universität Basel.  

Die Universität Basel steht für Exzellenz durch Diversität und setzt sich für Chancengleichheit und Familienfreundlichkeit ein.  

Bewerbung / Kontakt

Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, ihre Unterlagen über das Online-Bewerbungsportal der Universität Basel (ius.unibas.ch/de/jobs) bis zum 22. April 2022 einzureichen. Bewerbungen auf anderem Weg werden nicht berücksichtigt.

Der Leitfaden über die einzureichenden Dokumente ist abrufbar unter: ius.unibas.ch/de/jobs

Weitere Auskunft

Auskünfte erteilt der Präsident der Berufungskommission, Prof. Dr. Alfred Früh, alfred.frueh@unibas.ch, +41 61 207 28 94.

www.unibas.ch

Für diesen Job bewerben Zu allen Jobs

You must be logged in to to apply to this job.

Bewerben

Die Bewerbung ist erfolgreich versendet worden.

Bitte beheben Sie die angezeigten Fehler und schicken das Formular erneut ab.

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es später noch einmal oder kontaktieren Sie uns.

Persönliche Informationen

Profil

Lebenslauf ansehen

Details

{{notification.msg}}