Jurist*in im Verein zur Unterstützung des Unabhängigen Monitoring-Ausschusses

Verein zur Unterstützung des unabhängigen Monitoringausschuss

Vienna, Austria

Vollzeit

3.3k€+ (jährlich)

Sonstige Bereiche

Sep 1



Jurist*in im Verein zur Unterstützung des Unabhängigen Monitoring-Ausschusses:

38,5 Wochenstunden, Karenzvertretung Nov. 2022 bis Dez. 2023

Der Verein zur Unterstützung des Unabhängige Monitoringausschusses wurde gemäß §13 BBG gegründet (www.monitoringausschuss.at) und sucht nach einer Karenzvertretung für die Jurist*in der Geschäftsstelle.

Der Monitoringausschuss ist ein unabhängiger Ausschuss, der die Einhaltung der Menschenrechte von Menschen mit Behinderungen durch die öffentliche Verwaltung für den Bereich der Bundeskompetenz überwacht. Er bezieht sich dabei auf die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (UN-BRK).

Der Verein zur Unterstützung des Unabhängigen Monitoringausschusses schreibt die folgende Stelle aus, die ab 1. November 2022 besetzt werden soll. Menschen mit Behinderungen werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

Bewerbungen senden Sie bitte (inklusive Motivationsschreiben und Lebenslauf) bis 06. September 2022 OHNE FOTO an

bewerbung@monitoringausschuss.at

Die Bewerbungsgespräche finden vom 12. bis 15. September in Wien statt.

Jurist*in

Stundenausmaß: 38,5 Wochenstunden

Aufgaben:
  • Juristische Unterstützung der Geschäftsführung und des Unabhängigen Monitoringausschusses
  • Verfassen von Stellungnahmen, Empfehlungen, Begutachtung von Gesetzesentwürfen und Monitoringberichten
  • Aufbereitung komplexer juristischer Fragestellungen für unterschiedliche Zielgruppen
  • Dialog mit nationalen und internationalen Zielgruppen
  • Teilnahme an Sitzungen des Ausschusses und Fachveranstaltungen
  • Übersetzung rechtlicher Texte aus dem Englischen ins Deutsche
Anforderungen:
  • Bereitschaft zur respektvollen Zusammenarbeit orientiert an den Grundsätzen der UN-BRK
  • Abschluss eines rechtswissenschaftlichen Studiums
  • Praktische juristische Erfahrung, besonders mit Menschenrechten (UN-BRK)
  • Gute Anwenderkenntnisse von Bürosoftware
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (besonders juristische Fachsprache)
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Fortbildung
  • Bereitschaften zu Dienstreisen im In- und Ausland
Von Vorteil:
  • Juristische Beratungserfahrung
  • Menschenrechtliche Zusatzausbildung
  • Erfahrung im NGO-Umfeld oder der Verwaltung
  • Eigenverantwortliche und teamorientierte Arbeitsweise
  • Weitere Sprachkenntnisse, insbesondere der Österreichischen Gebärdensprache
Bezahlung:

Der Verein stellt nach Kollektivvertrag für Arbeitnehmer*innen von Unternehmen im Bereich Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung und Informationstechnik (IT-KV) in Tätigkeitsfamilie ST 2 an.

Mindestens 3.285,00€ bei Einstufung in die Einstiegsstufe brutto bei 38,5 Wochenstunden, Bei entsprechender Vorerfahrung besteht Bereitschaft zur Überzahlung

Es handelt sich um eine von 1. November 2022 bis 31. Dezember 2023 zeitlich befristete Stelle im Rahmen einer Karenzvertretung.

Für diesen Job bewerben Zu allen Jobs

You must be logged in to to apply to this job.

Bewerben

Die Bewerbung ist erfolgreich versendet worden.

Bitte beheben Sie die angezeigten Fehler und schicken das Formular erneut ab.

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es später noch einmal oder kontaktieren Sie uns.

Persönliche Informationen

Profil

Lebenslauf ansehen

Details

{{notification.msg}}