Projektleitung M&A mit Schwerpunkt Recht oder Technik (w/m/d)

Deloitte Leadership Services

Vienna, Austria

Vollzeit

100k€+ (jährlich)

Sonstige Bereiche

Sep 18



Projektleitung M&A mit Schwerpunkt Recht oder Technik (w/m/d)

Als Österreichs führendes Energieunternehmen setzt VERBUND wie kaum ein anderer in Europa auf die Kraft von Wasser, Wind und Sonne sowie auf zukunftsweisende Technologien. Dafür brauchen sie ein engagiertes Team, das gemeinsam mit den Tochterunternehmen und Partner:innen intensiv an der gesamten Energie-Wertschöpfungskette arbeitet: Von der Stromerzeugung über den Transport bis zum Handel und Vertrieb. Um die Vision "Mit unserer Kraft in eine grüne Zukunft" und den Ausbau erneuerbarer Energien zu verwirklichen, sucht VERBUND Unterstützung im M&A Team.


Aufgaben
  • Eigenständige Betreuung von Asset Deals und M&A-Projekten im Bereich erneuerbarer Energien
  • Projektleitung und Führung sowohl interner als auch externer Teams im Rahmen der Projektprüfung bzw. technischen Due Diligence
  • Präsentation von Projekten, Prüfungsergebnissen sowie Investitionsempfehlungen vor internen Entscheidungsträger:innen des Konzerns 
  • Schwerpunkt Recht:
    • Zentrale Ansprechperson für transaktionsrelevante und juristische Fragestellungen 
    • Juristische Unterstützung, Erstellung/Prüfung von Verträgen sowie die Verhandlungsführung bei M&A-Projekten 
  • Schwerpunkt Technik:
    • Technische Analyse potenzieller Targets, u.a. durch Prüfung technischer Gutachten
    • Prüfung technischer sowie energiewirtschaftlicher Annahmen im Rahmen von M&A-Projekten unter Einhaltung der Unternehmensvorgaben
Anforderungen
  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften oder Technik (z.B. Maschinenbau, Elektrotechnik, Ingenieurwesen, Verfahrenstechnik, etc.)
  • Ca. 5 Jahre Erfahrung in der Projektleitung und in der Rechtsberatung von M&A-Projekten im Bereich erneuerbarer Energien bzw. mit Schwerpunkt auf Wasserkraft sowie Onshore Wind und/oder Photovoltaik, idealerweise bei einem Energieerzeuger/-versorger
  • Erfahrung mit internationalen Rechtssystemen (Common Law) und internationalem Vertragsrecht (Schwerpunkt Recht)
  • Ausgezeichnete Expertise in der Prüfung technischer Gutachten bei M&A-Projekten (Schwerpunkt Technik)
  • Selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise mit sehr gutem Verständnis für energiewirtschaftliche Zusammenhänge
  • Starke verbale und schriftliche Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit
  • Verhandlungssicheres Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
Eine besondere Aufgabe, eine tolle Chance: Arbeiten Sie mit einem exzellenten Team an der Zukunft der Energie.
Für diese Position ist je nach konkreter Qualifikation und Berufserfahrung ein Jahresbruttogehalt ab € 100.000,- zuzüglich einer leistungsorientierten Entlohnung vorgesehen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung!
Kontakt: Maria Adler, BA (+43/1/53700-2621) und Ilona Meyer, MSc (+43/1/537 00-2563)

Für diesen Job bewerben Zu allen Jobs

You must be logged in to to apply to this job.

Bewerben

Die Bewerbung ist erfolgreich versendet worden.

Bitte beheben Sie die angezeigten Fehler und schicken das Formular erneut ab.

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es später noch einmal oder kontaktieren Sie uns.

Persönliche Informationen

Profil

Lebenslauf ansehen

Details

{{notification.msg}}